Dr. Hanne Ballhausen¹, Dr. Holger Vogts²

Dr. Hanne Ballhausen - oben im Bild, Dr. Holger Vogts - unten im Bild¹ Fraunhofer-Institut für Digitale Medizin MEVIS, Bremen
² MINT-Koordinator Max-Planck-Gymnasium, Delmenhorst

Digitale Medizin: Krebsdiagnostik mit KI
Wofür benötigen wir Mathe, Informatik und Physik in der modernen Medizin? Und wie können diese Fächer dabei helfen, die Diagnose und Therapien von Erkrankungen zu verbessern?
In diesem Workshop geben wir Einblicke in die medizinische Bildverarbeitung und die Rolle der Mathematik und Informatik dabei. Warum ist die Computerunterstützung in der Medizin so wichtig und wie können gute Programme die Diagnose und Therapie verbessern und den Arbeitsalltag der Mediziner vereinfachen? Gemeinsam schauen wir auf medizinische Daten und ihren Aufbau und wie sie am Computer bearbeitet werden können und wie die Mathematik und Informatik ihren Teil zum Fortschritt der Medizin beitragen.
Neben dem eigenen Arbeiten mit der Software und den medizinischen Bildern wird es einen Erfahrungsbericht aus dem Projekt „Digitale Medizin im Informatikunterricht“ am Max-Planck-Gymnasium Delmenhorst geben.

Zu den Personen
Dr. Hanne Ballhausen hat nach ihrem Studium der Mathematik viele Jahre im Bereich der numerischen Simulation und Optimierung mit partiellen Differentialgleichungen geforscht. Nach ihrer Promotion hat sie im Fraunhofer Institut für Digitale Medizin MEVIS weiter an der Validierung der Simulation thermischer Ablationsverfahren gearbeitet. Seit 2014 kümmert sie sich schwerpunktmäßig darum, Kindern und Jugendlichen die Wissenschaft und das wissenschaftliche Arbeiten näher zu bringen.

Dr. Holger Vogts studierte Physik an der TU Carolo Wilhelmina zu Braunschweig mit dem Abschluss der Promotion (2009) am Institut für Mathematische Physik mit dem Forschungsschwerpunkt Quanteninformationstheorie. Nach dem zweiten Staatsexamen für das Lehramt mit den Fächern Physik und Mathematik unterrichtete er an der Hoffmann-von-Fallersleben-Schule Braunschweig und studierte berufsbegleitend Informatik für das Lehramt. Seit 2018 ist Holger Vogts MINT-Koordinator am Max-Planck-Gymnasium Delmenhorst.