Thorsten Leimbach 1
Richard Erdmann 2

Thorsten Leimbach (oben im Bild) Richard Erdmann (unten im Bild)¹ Media Engineering am Fraunhofer IAIS, Sankt Augustin
Leiter der europaweiten Initiative “Roberta – Lernen mit Robotern”, Bonn
² Media Engineering am Fraunhofer IAIS, Sankt Augustin
Roberta-Teacher, Bonn

Open Roberta – Intuitive Roboterprogrammierung in der Cloud
In der Welt der Computeranwendungen ist das Prinzip der „open source“ weit verbreitet und sehr erfolgreich. Vergleichbare Ansätze gibt es auch in den Naturwissenschaften. Wir zeigen anhand von Simulationen und realen Experimenten, wie sich mit geringem finanziellem und methodischem Aufwand neurophysiologische Fragestellungen bearbeiten lassen.
Die Eigenschaften neuronaler Membranen werden mittels eines Simulationsprogramms untersucht. Mithilfe des Programms können neben dem Einfluss äußerer Parameter (z.B. Ionenkonzentrationen, Medikamente/Gifte) auch intrinsische Membraneigenschaften (z.B. Permeabilitäten) sowie simulierte Reize auf das elektrische Verhalten von Nervenzellen im Detail ausgetestet und dargestellt werden.
In einem weiteren Versuch werden mit einfach durchzuführenden extrazellulären Ableitungen verschiedene Aspekte neuronaler Signalverarbeitung untersucht. Im Einzelnen werden wir demonstrieren, wie Sinneszellen auf Reize reagieren, die Leitungsgeschwindigkeit von Nervenzellen bestimmen und elektrische Potenziale von der Unterarmmuskulatur des Menschen ableiten.
Die verwendete Software und die zum Einsatz kommenden Verstärker sind quelloffen und somit schnell verfügbar und an die eigenen Bedürfnisse anpassbar.

Zu den Personen
Thorsten Leimbach ist wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung Media Engineering am Fraunhofer IAIS und Leiter der europaweiten Initiative “Roberta – Lernen mit Robotern”, Zudem ist Thorsten Leimbach verantwortlich für die strategische Projektentwicklung und Akquisitionen auf dem Gebiet der Bildungsrobotik am Fraunhofer IAIS.

Richard Erdmann ist wissenschaftliche Hilfskraft der Abteilung Media Engineering am Fraunhofer IAIS. Dort ist er mit der Erstellung von Schulungsmaterialien, wie Bauanlei-tungen und Aufgaben, sowie der Betreuung der Webpräsenzen betraut. Als Roberta-Teacher gibt er regelmäßig Roberta-Kurse für Kinder.